Jahresprogramm 2017

Europäische Bildungsstätte für Lehmbau und Lehmmuseum Gnevsdorf


Unser aktuelles Kursangebot ist auf die individuellen Bedürfnisse des Handwerks und der Selbsthilfe im Modernen Lehmbau zugeschnitten. Wir begleiten und beraten Sie gerne auf Anfrage um gemeinsam mit Ihnen Ihren persönlichen Fortbildungsbedarf zu klären und bieten auch maßgeschneiderte Kursprogramme.

Kontakt und Auskunft
Dorothee Weckmüller
Tel: 038737 33 89 70
E-Mail: d.weckmueller@lernpunktlehm.de

Veranstalter der Kurse und Seminare ist der FAL e.V. 


Die europäische Bildungsstätte für Lehmbau unter dem Dach des FAL e.V., Verein zur Förderung ökonomisch und ökologisch angemessener Lebensverhältnisse westlich des Plauer Sees, ist eine staatlich anerkannte Einrichtung der Weiterbildung. Entstanden aus dem Austausch von Lehmbau- und Bildungsexperten und -expertinnen aus Bulgarien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Polen baut die Bildungsstätte auf den Erfahrungen mehrerer europäischer Leonardo da Vinci Projekte auf: Lehmputze, European Earthbuilder, Lehmbau mobil, Lernpunkt Lehm, Hlinarch, Lernpartnerschaft Lern.Lehm.

Sie ist regional eingebettet in die Natur- und Kulturlandschaft der "Lehm+Backsteinstraße" an der Mecklenburgischen Seenplatte. Die Europäische Bildungsstätte für Lehmbau versteht sich als Ort der Begegnung und des Austausches für Lehmbauer und Lehmbauerinnen aus ganz Europa und fördert den Austausch von Lehrenden, um die Qualität der Aus- und Weiterbildung im europäischen Lehmbau zu verbessern

In Einführungs- oder Vertiefungskursen können Laien und Fachkräfte Kenntnisse und Fertigkeiten in folgenden Bereichen erwerben: Stampflehmbau, Lehmbackofenbau, Lehmputze für Einsteiger/-innen, Farbige Putze und Innenraumgestaltung, marokkanischen Tadelakt, Erdfarben, Lehm-Grundofenbau, Einführung in den Lehmbau, Strohballenbau und Stampflehmböden. Neu sind die Kurse zum Thema Kalkputze. Für Bildungseinrichtungen und Lehrkräfte bieten wir maßgeschneiderte Kurse. Die Kurse finden sowohl in der vereinseigenen Lehmbauwerkstatt in Wangelin oder auch auf den eigenen Strohballenbaustellen im Wangeliner Garten statt.

Das Weiterbildungsangebot Lehmputze ist auf die Bedürfnisse des Handwerks in diesem aufstrebenden Sektor abgestimmt und endet mit dem handwerksrechtlich anerkannten Abschluß "Gestalter / Gestalterin für Lehmputze (HWK)". Ab 2012 besteht erstmals die Möglichkeit im Anschluß an die Lehmputzkurse eine Prüfung mit dem europäischen ECVET System abzulegen (Mehr hierzu unter www.lernpunktlehm.de).

Wellerbau ist auch Thema des diesjährigen Europäischen Lehmbautags. Die Ausstellungseröffnungen und der Europäische Lehmbautag ziehen jeden Sommer viele Interessierte aus dem In- und Ausland an. Eine Dokumentation der Veranstaltungen und Ausstellungen findet man unter www.earthbuilding.eu.

Auskunft zum Kursprogramm unter: 030 41716601

Lehmmuseum Gnevsdorf Steinstr. 64 A in 19395 Gnevsdorf, Öffnungszeiten: 1. Mai bis 30. September, Di – So, 10 – 17 Uhr, Auskunft und Anmeldungen für Gruppenführungen unter: 038737 33830 bzw. 20207

Pirate Logo

Was bedeutet PIRATE
(pdf download)
PIRATE Flyer DE
(pdf download)

PIRATE Flyer EN
(pdf download)

PIRATE Newsletter
(pdf download)

ECVET Lehmbau
(pdf download)

ECVET earth building
(pdf download)

Lern°Lehm
(pdf download)

 


 


 








lehmbauwerk.de